Eine erfolgreiche Karriere, Spaß an der Arbeit, Berufs- und Lebensplanung im Einklang − wer wünscht sich das nicht. Der Philosoph Michael Tenzer hat gesagt: „Erfolg ist die Bewegung des Potenzials in die richtige Richtung”. Natürlich kannst du hoffen, dass du zufällig zur richtigen Zeit am richtigen Ort bist. In der Regel ist Karriere aber aktive Planungssache mit Fokus auf den eigenen Stärken.

 

Maßgeschneidert zum Ziel

 

Angesichts der rasant fortschreitenden Digitalisierung ist die Herausforderung noch größer: Arbeitsinhalte und -prozesse transformieren sich in atemberaubendem Tempo. Diesen unaufhaltbaren Wandel der modernen Arbeitswelt und damit auch die Szenarien individueller Karriereplanung heißt es im Auge zu behalten. Insbesondere, wenn du dich fragst: Wie soll mein Leben (beruflich und privat) in Zukunft aussehen? Wie erreiche ich mein Karriereziel? Wo liegen meine Chancen und Fähigkeiten, die mich zum Ziel führen?

Heute stellt sich diese Frage nach beruflichen Zielen und Wünschen oft auch und gerade mit 40+. Neben dem klassischen Einstieg sind Karrierebrüche und Richtungswechsel inzwischen der Normalfall. Ob Berufseinsteiger, Angestellter oder Führungskraft − der Großteil der arbeitenden Bevölkerung stellt sich früher oder später, oft auch mehrmals im Leben, die Frage: Was möchte ich erreichen, welche beruflichen und privaten Ziele habe ich und wie kann ich sie bestmöglich vereinbaren? Und, in welchem Maß bin ich bereit, mich auf die Anforderung der schönen, neuen digitalen Welt einzustellen und lebenslang zu lernen?

Dementsprechend ist Karriereplanung und Karrierecoaching jedes Mal Maßarbeit und muss ganz individuelle Gegebenheiten berücksichtigen. Wenn du als Student/in kurz vor dem Abschluss stehst, wirst du eine andere Strategie verfolgen als in der Rolle eines Familienvaters, der nach langjähriger Betriebszugehörigkeit von heute auf morgen ohne Arbeit dasteht oder als Manager/in, der/die nach neuen Herausforderungen sucht.

Mit fortschreitendem Alter ist die berufliche Planung zudem immer seltener von der Lebensplanung zu trennen. Familie, Freunde oder die lokale Einbindung sind nicht zu vernachlässigende Faktoren, wenn es darum geht, deine weitere Laufbahn zu planen. Denn: Berufliche Zufriedenheit allein macht nicht automatisch glücklich. Work-Life-Balance gilt längst als zentraler Wert bei einer nachhaltigen Karriereplanung.

 

Leuchtendes Potenzial

 

Gerade bei starker Konkurrenz ist es wichtig, dass du ein eigenes, unverwechselbares Profil besitzt. Ausgangspunkt deiner Karriereplanung muss es sein, dein eigenes Potenzial zu erkennen und optimal auszuschöpfen. Denn: „Ein Licht, das von innen her leuchtet, kann niemand auslöschen.“ Die Planung der weiteren Laufbahn solltest du daher mit einer Bestandsaufnahme deiner Stärken und Kompetenzen und einer Analyse deiner individuellen Ausgangssituation beginnen. Danach definierst du deine individuellen Ziele und überlegst, wie du sie erreichen kannst. Bei aller Planung ist es wichtig, dass du offen bleibst für das „Unplanmäßige“. Ziele konsequent zu verfolgen ist eine Tugend, Ziele im gegebenen Fall zu hinterfragen und neu zu justieren, zeugt von Stärke.

Als Studienabsolvent/in zum Beispiel musst du für deinen beruflichen Einstieg ergründen, welche Tätigkeit dir besonders liegt und in welchen Bereichen du bereits Erfahrungen gesammelt hast. Im Anschluss heißt es: Aktiv werden und am Ball bleiben. Für den arbeitssuchenden Familienvater ist die Verarbeitung des Frustrationserlebnisses der erste Schritt. Im Anschluss gilt es, nach vorne zu blicken und sich auf die eigenen Stärken zu besinnen. Auch die Bereitschaft zur Veränderung ist eine wichtige Voraussetzung für den erfolgreichen Wiedereinstieg. Als wechselbereite/r Manager/in schließlich wirst du zunächst darüber nachdenken, wie eine zweite Karriere idealerweise aussieht und wie du sie mit deiner gegenwärtigen Lebenssituation vereinbaren kannst.

 

Erfolgstool „Individualisierte Beratung“

 

Den Weg zur richtigen Positionierung in der Arbeitswelt musst du übrigens nicht allein gehen. Als Coach und Mentorin für Karriereplanung und Neuorientierung habe ich mit meiner langjährigen Erfahrung bereits vielen Klienten neue Perspektiven eröffnet und sie zu einem erfüllten Arbeitsleben bzw. ihrem Traumjob begleitet. Gern unterstütze ich auch dich bei der Laufbahnplanung – egal in welchem Karrierestadium du dich gerade befindest.

Du willst direkt starten? Dann hol dir hier die Roadmap zum Traumjob oder sende mir eine Email an mentor@romywinter.de und wir vereinbaren eine Klarheit-Session.